Facebook Fanpage
Trailer ansehen
Internationale Seite
That Sugar Book

Ab 26.02. als DVD, Blu-ray und VoD!

Impressum

Inhalt


VOLL VERZUCKERT - THAT SUGAR FILM begleitet die Reise eines Mannes, der die bittere Wahrheit über Zucker aufdeckt.

Zucker ist in aller Munde. Es ist weltweit das am weitesten verbreitete Nahrungsmittel. Doch welchen Effekt hat Zucker auf uns? Was passiert, wenn die Ernährung vor allem aus zuckerhaltigen Lebensmitteln besteht? Diese Fragen stellte sich der australische Schauspieler und Filmemacher Damon Gameau und wagte den Selbstversuch. Nicht etwa Limonade, Eiscreme oder Schokolade stehen hier im Mittelpunkt, sondern Lebensmittel, die als „gesund“ verkauft werden: ob fettarmer Joghurt, Müsli, Fruchtriegel, Säfte oder Smoothies. 60 Tage lang 40 Teelöffel Zucker täglich aus ebensolchem „Wellness-Food“ zugeführt – so sah Gameaus Diät unter Aufsicht von Wissenschaftlern und Ernährungsberatern aus. Während seines Experiments reiste Damon Gameau zudem durch die süße, weite Welt des Zuckers und schaute der Lebensmittelindustrie auf die Finger, besuchte Fachleute, Ärzte, Wissenschaftler und nicht zuletzt Zucker-Geschädigte.

Cast & Crew


Damon Gameau

Damon ist ein australischerSchauspieler und Regisseur. Er wirkte in vielen Spielfilmen mit, darunter „The Tracker“ (2002), „Thunderstruck“ (2004) sowie „Balibo“ (2009) oder „Save Your Legs!“ (2012). Für seine Darbietung in „Balibo“ wurde er als „Bester Nebendarsteller für den AFI Award nominiert. Bei dem im Rahmen des Tropfest ausgezeichneten Kurzfilm „Animal Beatbox“ (2011) führte Damon Regie und schrieb das Drehbuch. Mit Gareth Davies führte er zusammen Regie bei dem Kurzfilm „One…“ (2010). VOLL VERZUCKERT – THAT SUGAR FILM ist Damons erster Langfilm. Er ist außerdem Autor des zum Film erschienenen Buchs.


Stephen Fry

Stephen Fry ist ein Autor, Schauspieler und Comedian. 1984 schrieb er eine überarbeitete Fassung von Noel Gays Musical „Me and My Girl“, was ihm eine Nominierung für den Tony Award einbrachte. In den 1980er Jahren arbeitete Fry viel für Fernsehen und Hörfunk und war für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften als Autor tätig, so schrieb er z.B. eine Kolumne für den „Daily Telegraph“.Neben Film und Fernsehen spielte Stephen Fry in zahlreichen Theaterstücken, so in Alan Bennets „Forty Years On“ oder Simon Grays „The Common Persuit“. Vier Bücher veröffentlichte Fry bislang mit seinen journalistischen Arbeiten und sprach die Hörbücher zu diesen sowie zu zahlreichen anderen Büchern für Kinder wie Erwachsene ein.


Isabel Lucas

Isabel Lucas war unter anderemzu sehen in „Krieg der Götter“ (2011) von Tarsem Singh, im Actionfilm „Red Dawn“ (2012) neben Chris Hemsworth, im Blockbuster „Transformers: Die Rache“ (2009) von Michael Bay, in der langjährigen australischen TV-Soap „Home and Away“ und in der HBO-Miniserie „The Pacific“, mit Steven Spielberg und Tom Hanks als Executive Producers.Zuletzt war sie im Thriller „Careful What You Wish For“ neben Dermot Mulroney, im romantischen Drama „Knight of Cups“ von Terrence Malick und im Kriegsdrama „Das Versprechen eines Lebens“ neben Russell Crowe zu sehen, der mit diesem Film sein Debüt als Regisseur gab.


Brenton Thwaites

Brenton Thwaites ist einaustralischer Schauspieler, der vor allem für seine Rollen in den Serien „Slide“ und „Home and Away“ bekannt ist. Zu seinen Spielfilmrollen zählen u.a. „Maleficent – Die dunkle Fee“ (2014), „Oculus“ (2013) und „Hüter der Erinnerung – The Giver“ (2014). Er ist zudem demnächst in „Pirates of the Caribbean 5“ und „Gods of Egypt“ zu sehen.


Downloads


Filmplakat
JPG / 2,6 MB
Aushangsatz
PDF / 4 MB
Postkarte
PDF / 200 KB
Rezeptkarte
PDF / 1,1 MB
Begleitmaterialien
PDF / 3,8 MB